Praxisleitfaden "Eckpunkte nachhaltiger Eltern- und Bildungsbegleitung" veröffentlicht

Mit der Veröffentlichung eines Praxisleitfadens ist das bundesweite Praxisprojekt des Deutschen Roten Kreuzes "stark für Erfolg – Begleitung von Kind und Familie bei Bildungsübergängen" geendet. Das Projekt wurde vom Bundesfamilienministerium gefördert, der Praxisleitfaden stellt nun wichtige Eckpunkte nachhaltiger Eltern- und Bildungsbegleitung zusammen.

Familie ist ein wichtiger Bildungsort. Nach wie vor entscheidet die soziale Herkunft der Eltern über die Bildungschancen von Kindern. Bestehende Benachteiligungen können aufgebrochen werden, wenn Eltern bei der Förderung ihrer Kinder wirksam unterstützt werden. Ein „Generalschlüssel“ für gelingende Bildungswege und eine wirksame Integration benachteiligter Familien mit und ohne Migrationshintergrund ist die Unterstützung der Eltern durch Fachkräfte in der Bildungsbegleitung. Hier setzte das bundesweite Modellprojekt des Deutschen Roten Kreuzes „Stark für Erfolg- Begleitung von Kind und Familie bei Bildungsübergängen“ an, dessen Ergebnisse zum Projektabschluss in dem nun veröffentlichten Praxis-Leitfaden aufbereitet wurden.

An 30 Standorten wurden insbesondere Familien mit Migrationshintergrund in Familienzentren, Migrationsberatungsstellen, Kindertageseinrichtungen, Mehrgenerationenhäusern und Einrichtungen mobiler Sozialarbeit zu Bildungsübergängen und Bildungsverläufen ihrer Kinder begleitet. Mehr als hundert der im Bundesprogramm Elternchance ist Kinderchance des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zertifizierten Elternbegleiterinnen haben am Alltag und den Besonderheiten der Familien orientierte, niedrigschwellige Angebote bereitgestellt, Unterstützungsstrukturen an den jeweiligen Standorten aufgebaut. Und durch gezielte Vernetzung und Kooperationen im kommunalen Geschehen zur nachhaltigen Elternbegleitung vor Ort beigetragen. Die vorliegende Publikation erläutert die Aufgaben und Wege der Eltern- und Bildungsbegleitung und zeigt anhand von fünf Praxisbeispielen auf, wie erfolgreiche Familienangebote gelingen können.

Der Praxisleitfaden schlägt über die konkreten Ergebnisse der Eltern- und Bildungsbegleitung in der Praxis hinaus den Bogen zu grundsätzlichen Fragen der Bildungssystems und Erkenntnissen über die Familie als Bildungsort bis hin zu Fragen der Erziehungs- und Bildungspartnerschaften generell. Daraus abgeleitet sind wichtige Eckpunkte nachhaltiger Eltern- und Bildungsbegleitung.

Er stellt somit eine fundierte Grundlage für die Profilierung der Bildungsbegleitung von Familien in Theorie und Praxis dar und ist damit gleichermaßen ein wertvoller Beitrag und eine Hilfestellung für die aktuellen Aufgaben der Integration geflüchteter Familien. Der Praxis-Leitfaden ist auf der Internetseite www.elternchance.de abrufbar.

Quelle

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend