Leitfaden Frischküche in der Kita: "Selbstkochen in der Kita - so geht's"

Kindertageseinrichtungen, die erstmalig Verpflegung anbieten oder ihre Verpflegung verbessern möchten, stehen vor der Frage nach dem passenden Verpflegungssystem. Ein Leitfaden des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung gibt Tipps zu regionalen Lebensmitteln und erleichtert die Einführung der Frischküche.

Essen und Trinken hat in der Kindertageseinrichtung (Kita) eine große Bedeutung. Da heute viele Kinder auch die Mittagszeit in der Kita verbringen, gehört ein warmes Mittagessen auch zum Kita-Alltag. Der Leitfaden "Selbst kochen in der Kita – so geht ́s!" ist aus dem Modellprojekt "Begleitung von Kitas bei der Einführung von Frisch-/Mischküche unter Verwendung von Bio-/Regio-Lebensmitteln" entstanden und erleichtert die Einführung der Frischküche.

Kitas, die sich für die Einführung oder Verbesserung der Frischküche interessieren, finden in dem Leitfaden Verpflegungssysteme im Vergleich, Informationen zur Planungsphase, zu Finanzierung und Wirtschaftlichkeit, Tipps zu Raumbedarf und Ausstattung sowie Hinweise zu Qualifikation und Personalbedarf. Auch konkrete Hinweise zum Speiseplan, zur Hygiene, zur Mahlzeitengestaltung sowie zu Einkauf und Lebensmitteleinsatz erhält der Leser. Nicht zuletzt wird ein besonderes Augenmerk auf BioRegio-Lebensmittel und die passende Lieferantensuche gelegt.

Den Leitfaden "Selbst kochen in der Kita – so geht ́s!" als PDF (3,2 MB) kostenlos herunterladen.

Quelle

Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung Unterfranken