Lesetipps zur Advents- und Weihnachtszeit der Stiftung Lesen

Um das Warten auf Heiligabend zu verkürzen und die Vorlesefreude in den Familien zu wecken, hat die Stiftung Lesen weihnachtliche Lesetipps für Kinder im Kindergarten- sowie Vor- und Grundschulalter zusammengestellt. Die Auswahl umfasst Bücher für die Adventszeit, die sich zum Vorlesen und Selberlesen eignen, darunter Pappbilderbücher, Gedicht- und Liederbände, Abenteuergeschichten sowie Weihnachtskrimis. Einige Beispiele der empfohlenen Titel finden Sie nachfolgend, die gesamte Liste online unter: http://www.netzwerkvorlesen.de/download.php?type=documentpdf&id=1937

Kinder lieben es, wenn ihnen vorgelesen wird – nicht nur in der Weihnachtszeit. Zudem wünschen sie sich häufig, dass dies öfter geschieht. Die Ergebnisse unserer jährlichen Vorlesestudien geben ihnen recht: Kinder, denen in ihrer frühen Kindheit vorgelesen wurde, entwickeln einen positiven Bezug zum Lesen. Sie greifen später mit mehr Freude zu Büchern, Zeitungen oder E-Books, lesen häufiger und intensiver und haben bessere Chancen auf einen erfolgreichen Bildungsweg. Allerdings nimmt sich knapp ein Drittel der Eltern zu selten die Zeit, um mit ihren Kindern Geschichten zu entdecken. Die Stiftung Lesen empfiehlt daher, dass Vorlesen fester Bestandteil im Alltag eines jeden Kindes wird – 15 Minuten – jeden Tag.

Die Stiftung lesen bietet Medien- und Leseempfehlungen zu den unterschiedlichsten Themen und Interessensgebieten.

Quelle

Stiftung Lesen